the band

Bericht zum Workshop am 15.11.2010

Am Montag, den 15.11.2010, war das Landesjugendjazzorchester SH unter der Leitung von Dr. Jens Köhler zu Gast im EBG. In dieser Band sind die besten Nachwuchsjazzer Schleswig-Holsteins (Höchstalter 25 Jahre) vereinigt, die meisten davon haben ihre musikalische Karriere in Schulbigbands gestartet.

Am Nachmittag probten diesen jungen Leute mit den Schülerinnen und Schülern und gaben wertvolle Tipps und Hilfestellung zu allen Fragen rund ums Spielen in einer Bigband. Nach einem gemeinsamen Abendessen wurden dann die Ergebnisse in einem Konzert in der gut gefüllten Aula präsentiert.
Für viele in unserer neu formierten Band war es der erste Auftritt, der mit einer Portion Lampenfieber aber bravourös gemeistert wurde.
Als Besonderheit konnten wir zwei Schüler, die früher in der EBG-Bigband gespielt haben und inzwischen Mitglieder im LJJO sind, als Solisten in unserer Band noch einmal erleben, nämlich Freddy Weissel am Schlagzeug und Lasse Golz am Tenor-Sax.

Im zweiten Teil des Abends konnte man dann erleben, wie eine Bigband klingen kann, wenn Talent und Fleiß gleichermaßen stark ausgeprägt sind. Das LJJO begeisterte alle mit einem sehr anspruchsvollen Programm und ausdrucksstarken Solisten, außerdem waren alle mit sichtbarem Spaß bei der Sache!

Eine rundum gelungene Veranstaltung, die unbedingt einmal wiederholt werden sollte, vielen Dank an`s LJJO und insbesondere auch an die Jungs von der Licht- und Tontechnik, die mit viel Engagement dafür gesorgt haben, dass alles gut zu sehen und zu hören war.

Bilder vom workshop >

Andreas Hussong